News

Posts Tagged ‘Micromys’


Scene news: Funkpaint 0.42a released
24.03.2014
Written by Trixter

The Hungarian group Singular has released a new version of FunkPaint. The tool offered a large number of functionalities in the past already, including support for three mouse buttons and new – support for the scrollwheel – if used with the Micromys-adapter. But the tool also supports the Amiga mouse, e.g. plugged into the 4 player interface at port three. It uses all the RAM extensions you could think of (REU, RR-RAM, Superram, GeoRam, IDE64/swap files).

funkp




Neues aus der Szene: Funkpaint 0.42a veröffentlicht
Written by Trixter

Die Ungarische Gruppe Singular hat eine neue Version von FunkPaint veröffentlicht. Das Tool kann schon in dieser frühen Version mit zahlreichen Funktionen aufwarten und bietet sogar Unterstützung für drei Maustasten und neuerdings dem Scrollrad, wenn der Anschluss über einen Micromys-Adapter erfolgt. Darüber hinaus unterstützt das Programm eine Amiga Maus, welche z.B. über das 4 Player Interface an Port drei angeschlossen wird und kann so ziemlich jede erdenkliche RAM-Erweiterung nutzen, darunter REU, RR-RAM, Superram, GeoRam. Auch IDE64 kann als RAM-Erweiterung (Swapfiles) verwendet werden.

funkp




New Products in our Shop
21.03.2013
Written by Trixter

We have added two new individual Computers products to our shop. First, there is the mouse adapter Micromys, version 4, which allows for PS/2 and USB (as long as they support the PS/2 protocol) mice to connect to the C64 and operate as 1531 mouse. This new Micromys adapter version manages this (almost) without dip switch. It adjusts to the environment automatically; some functionalities may have to be activated with a single mouse click. Secondly, we offer the SuperPLA version 3 which you can use to replace a defective PLA-chip in your C64 or other Commodore computers. You can find further information in our shop:

http://www.protovision-online.de/shop/index.php?language=en




Neue Produkte im Shop
Written by Trixter

Wir haben zwei aktuelle Produkte von individual Computers neu in den Shop aufgenommen. Zum einen den bewährten Mausadapter Micromys in der Version 4 – damit lassen sich PS/2 und USB-Mäuse (welche das PS/2 Protokoll unterstützen) an den C64 anschließen und als 1351 Maus betreiben. Die neue Version des Micromys-Adapters kommt jetzt (fast) komplett ohne Dip-Schalter aus, die Anpassung an die jeweilige Rechnerumgebung erfolgt automatisch (ggf. muss noch eine Maustaste zur Aktivierung bestimmter Funktionen betätigt werden). Zum anderen haben wir nun für Reparaturzwecke die SuperPLA in der Version 3 im Programm, welche im Austausch einen defekten PLA-Chip im C64 oder diversen anderen Commodorerechnern ersetzen kann. Weitere Informationen in unserem Shop unter:

http://www.protovision-online.de/shop/index.php?language=de




Scene news: Mouse Game SpaceChem Nano
23.01.2013
Written by Trixter

SpaceChem Nano is based on the PC/Mac/iOS/Android game of the same name. It was also a contribution to last year’s RGCD C64 16k Cartridge Game Development Competition (2012). With “Nano” as a suffix, you might have guessed that it had to be stripped down a little – that doesn’t however impact the fun level. The objective of the game is to assemble molecules in a reactor, using a combination of keyboard and mouse. So here’s an opportunity to use your Commodore 1351 mouse or similar, via Micromys mouseadapter. The game is available for free and can be downloaded from the following link.

http://p1x3l.net/131/spacechem-nano-fur-c64/




Neues aus der Szene: Mausspiel SpaceChem Nano
Written by Trixter

SpaceChem Nano basiert auf dem gleichnamigen Spiel aus dem PC/Mac/iOS/Android-Sektor und war zudem ein Beitrag zur letztjährigen RGCD C64 16k Cartridge Game Development Competition (2012). Der Zusatz “Nano” deutet allerdings schon an, daß das Spiel im Gegensatz zu den anderen Systemvarianten ein wenig abgespeckt werden mußte – das tut dem Spielspaß sowie Gameplay allerdings keinen Abbruch! Die Aufgabe des Spielers besteht darin, in einem Reaktor Atome zu Molekülen zusammenzubauen – dies geschieht über eine kombinierte Tastatur und Maussteuerung, wobei endlich auch mal wieder User mit der Commodore 1351-Maus oder anderen Exemplaren via Micromys Maus-Adapter was zu tun bekommen. Das Spiel ist kostenlos und kann zB. unter folgendem Link heruntergeladen werden:

http://p1x3l.net/131/spacechem-nano-fur-c64/




Scene news: FunkPaint 0.40k released
26.03.2012
Written by Poison

The Hungarian group Singular has released a new version of FunkPaint. The tool offered a large number of functionalities in the past already, including support for three mouse buttons. Good news for all owners of Micromys and a three-button mouse. But the tool also supports the Amiga mouse, e.g. plugged into the 4 player interface at port three. It uses all the RAM extensions you could think of (REU, RR-RAM, Superram, GeoRam, IDE64/swap files).

 




Neues aus der Szene: FunkPaint 0.40k veröffentlicht
Written by Poison

Die Ungarische Gruppe Singular hat eine neue Version von FunkPaint veröffentlicht. Das Tool kann schon in dieser frühen Version mit zahlreichen Funktionen aufwarten und bietet sogar Unterstützung für drei Maustasten. Also gute Nachrichten für alle Besitzer eines Micromys und einer drei Tasten-Maus. Darüber hinaus unterstützt das Programm eine Amiga Maus, welche z.B. über das 4 Player Interface an Port drei angeschlossen wird und kann so ziemlich jede erdenkliche RAM-Erweiterung nutzen, darunter REU, RR-RAM, Superram, GeoRam. Auch IDE64 kann als RAM-Erweiterung (Swapfiles) verwendet werden.

 







Zurück zum Protovision-HauptmenüBack to Protovision main menu

The C64 Banner Exchange
The C64 Banner Exchange

© Copyright 2001-2012 PROTOVISION